Pano Logo Bite Endversion.jpg





Die Stadt Jülich mit ca. 34.000 Einwohnern, verkehrsgünstig im Städtedreieck Aachen-Köln-Düsseldorf
gelegen, sucht  zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Fachangestellte / einen Fachangestellten 
für Medien und Informationsdienste
(w/m/d)


für die Stadtbücherei, im Rahmen einer Krankheitsvertretung, längstens bis zum 28.02.2023.

Es handelt sich um eine Teilzeitstelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 9,5 bis 14,5 Wochenarbeitsstunden.

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Ein Einsatz mit einem geringeren Stundenumfang ist nur möglich, wenn sich zwei geeignete Bewerberinnen bzw. Bewerber das Tätigkeitsspektrum teilen (= JobSharing). Die Bewerberinnen/Bewerber sollten bereit sein, sich im Krankheits- und Urlaubsfall weitestgehend gegenseitig zu vertreten und die Arbeitszeit entsprechend flexibel zu gestalten.

Die Tätigkeiten sind sehr vielseitig. Erforderliche Fortbildungs- und Schulungsmaßnahmen werden angeboten.

Die Stadtbücherei Jülich verfügt derzeit über einen Bestand von rund 31.000 Medieneinheiten bei rd. 95.000 Ausleihen jährlich.


Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Ausleihbetrieb (An- und Abmeldung von Nutzenden, Medienverbuchung, Einweisung von Nutzenden in technische Geräte – Onleihe etc.)
  • Bestandsordnung und Pflege
  • Sach- und Formalerschließung im Bereich der AV-Medien
  • Assistenz bei Veranstaltungen (z.B. Sommerleseclub, Aushang von Plakaten)
  • Kassenführung und Abwicklung des Zahlungsverkehrs (intern und extern)
  • Materialbestellung und –verwaltung
  • Vertretung Auswärtiger Leihverkehr

Wir erwarten:

  • Den Abschluss als Fachangestellte / Fachangestellter für Medien- und Informations-dienste oder alternativ
  • eine abgeschlossene Berufsausbildung als Buchhändlerin / Buchhändler bzw. einen vergleichbaren Berufsabschluss
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • Die Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung gemäß den dienstlichen Erfordernissen (Wochenend- und Abenddienste)

Weitere förderliche Voraussetzungen sind:

  • Kenntnisse bibliotheksrelevanter IT-Anwendungen (Bibliothekssoftware, sicherer Umfang mit MS-Office-Produkten) bzw. die Bereitschaft, sich diese anzueignen
  • Allgemeine Kenntnisse des Medien- und Angebotsspektrums von Bibliotheken
  • Kundenorientierung und soziale Kompetenz
  • Teamfähigkeit sowie Kommunikationsvermögen
  • Hohes Maß an Flexibilität und Engagement
  • Selbständiges Arbeiten
  • Körperliche Belastbarkeit für die Arbeit an den Beständen
  • Interkulturelle Kompetenz

Wir bieten:


  • Die Eingruppierung ist in Abhängigkeit von den persönlichen Voraussetzungen und unter Berücksichtigung des jeweiligen Beschäftigungsumfanges bis zur Entgeltgruppe 7 TVöD VKA möglich
  • Ein interessantes, anspruchsvolles und abwechslungsreiches Betätigungsfeld in einem engagierten Team
  • Als Mitglied im Unternehmensnetzwerk "Erfolgsfaktor Familie" bieten wir verschiedene Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf
  • Entwicklungsperspektiven und –möglichkeiten durch Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen
  • Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes

Die Stadt Jülich fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeitenden. Sie strebt an, dass sich die gesellschaftliche Vielfalt in Jülich auch bei den Beschäftigten widerspiegelt und begrüßt deshalb Bewerbungen von Personen, unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Die Bewerbung von Frauen wird ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Erwünscht sind auch Bewerbungen von Schwerbehinderten und diesen gleichgestellten Menschen. Bitte weisen Sie uns in Ihrer Bewerbung auf eine eventuelle Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung hin und fügen Sie entsprechende Nachweise bei.

Nähere Informationen erhalten Sie bei der Büchereileitung, Frau Birgit Kasberg, Tel. 02461/936365.

Ihr Interesse wurde geweckt?

Dann schicken Sie uns bitte Ihre vollständigen und ausführlichen Bewerbungsunterlagen, bevorzugt über die Online-Bewerbung oder per E-Mail bis zum 10.07.2022.

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung